Sebastian van Bürk

O2 will Kunden gewinnen – auch alte behalten?

Autor: Sebastian van Bürk - Dienstag 6. Oktober 2009

Mein Mobilfunkvertrag läuft im Dezember aus. Sicherheitshalber habe ich den gekündigt bevor es zu spät war. Ich war bisher zwar sehr zufrieden mit meinem Netzanbieter, wollte aber nich erst innerhalb der letzten 3 Monate vor Vertragsende feststellen müssen, dass ich vielleicht den Tarif wechseln möchte.

Kündigen

Also ruck zuck, fristgerecht die Kündigung per Fax verschickt. Freundlich darum gebeten, wozu sie verpflichtet sind: innerhalb von 14 Tagen die Kündigung bestätigen. Wäre das nicht der Fall gewesen, hätte ich noch genug Zeit gehabt alles per Post zu erledigen. Wenn es da hart auf hart kommt, auch per Einschreiben.

Das war bei O2 aber noch nie nötig. So bekam ich einige Tage später eine SMS. Darin wurde die Kündigung bestätigt, es bestünden aber noch ein paar Fragen, ich solle doch die 0800er Nummer anrufen.

Kundenservice?

Fragen? Was für Fragen? Verständliches Deutsch, Kundennummer, Nummer des Vertrags, vollständige Personendaten. Was noch? Nun gut, mir war klar, dass O2 eine „Falle“ vorbereitet hatte. So rief einige Tage später diese Nummer an. Ich war nicht erreichbar. Ein Tag später die selbe SMS. Da habe ich mir gedacht, wenn die mich behalten wollen, will ich bessere Konditionen. Da es im persönlichen Gespräch, zumindestens bei anderen Providern locker klappt, die monatliche Gebühr um ein 1 bis 2 Euro zu drücken. Also, ruf ich mal die „Falle“ an. ;)

Rattenfänger

Recht behalten. Nach dem „Wir wollten Ihnen eigentlich nur bestätigen, dass Ihre Kündigung eingegangen ist.“ kommt „Wir wollen Sie gerne als Kunde behalten. Mal gucken, vielleicht kann ich Ihnen ein Angebot machen.“. Ergebnis: das gleiche Angebot wie ich es aktuell habe. Der stinknormale Tarif. Wo ist da der Vorteil? Die Inklusiv SMS sagst sie. Die habe ich aber bisher schon. Ja, mehr kann sie nicht machen. 15 Minuten später … ich beende das Gespräch unzufrieden. Ich konnte ihr nur 5 Euro Rabatt für die ersten 6 Monate rausleihern. Das sind umgerechnet 1,25€ pro Monat. Bei vielen Vermittlern, kriege ich viel günstigere Angebote. Neukunden kriegen eine monatliche Ersparnis von 3,20€ auf das 10€ Datenpaket. Also behalten wollen sie mich auch nicht.

Alternative

Ich schaue mich aktuell nach einer Alternative um. Ich werde O2 jedoch noch einmal kontaktieren. Wenn das Angebot stimmt, würde ich O2 sogar einem etwas teurerem Angebot vorziehen. Meine Zufriedenheit soll sich schließlich für sie lohnen. Mal schauen.


Kommentare sind geschlossen.