Sebastian van Bürk

Veränderung – Romantik

Autor: Sebastian van Bürk - Mittwoch 2. Januar 2013

Kennt ihr das? Wenn ihr bemerkt, dass sich etwas geändert hat? Nein? Doch, klar, kannte ich auch nicht wirklich. Das Ding mit Veränderungen ist nämlich: entweder man findet sie scheiße, entscheidet sich ganz bewusst dazu oder bemerkt sie schlicht einfach nicht. Das Ding ist aber auch: meist ist es eines der beiden Extreme. Scheiße oder unbemerkt.

Im Nachhinein ist mir jetzt aber doch aufgefallen, dass sich in der Vergangenheit etwas geändert hat bei mir. Es geht um das Verständnis des Begriffs der Romantik.

romantischer Tisch

Was ist eigentlich Romantik? Naja, früher habe ich gedacht, dass muss irgendwie immer was mit Liebe und so zu tun haben. Das was sich geändert hat ist, dass ich mittlerweile die anderen Formen von Romantik kenne. Ich kenne sie und kann sie auch so bezeichnen.

Was sich aber wirklich geändert hat, ich empfinde in ganz anderen Situationen Romantik. Ein gemütlicher Nachmittag in einem Kaffee. Wenn es draußen bei knapp 5° Celcius regnet. Der böige Wind die Sonnenmarkise hochreißt. Die Raucher sitzen vor der Fensterscheibe zusammengekauert um ihrer Sucht zu fröhnen. Wir sitzen drinnen, genießen eine Kaffeespezialität. Cappucino, dazu eine frische Waffel mit Puderzucker. Die Kerze auf dem Tisch spendet warmes Licht, so rötlich wie an einem Lagerfeuer. Man unterhält sich mit guten Freunden. In der Ferne hört man das Zischen der Espresso-Maschine.romantische Weihnachtsdekoration Die Weihnachtsdekoration leuchtet aus dreitausend-hundertsiebenundzwanzig kleinen Punkten. Der Raum ist damit ausreichend, und romantisch beleuchtet. Ich blicke nach draußen und sehe Menschen mit ihrem schwarzen Regenschirmen vorbeihuschen. Schwarz als Farbe beschreibt auch, wie wenig Romantik sie dort, vor dem Regen Schutz suchend, empfinden. Es lässt mich um so stärker bewusst werden, wie romantisch ich es doch eigentlich habe.
All dies sind Dinge, die einen gewöhnlichen Tag im Dezember zu einem romantischen Erlebnis werden lassen.

Veränderung bewusst machen kann auch mal ganz spannend sein!
Was bedeutet für euch Romantik?


2 Antworten zu “Veränderung – Romantik”