Sebastian van Bürk

Wasserdichte iPhone Hülle zum Joggen

Autor: Sebastian van Bürk - Donnerstag 14. Februar 2013

Ich darf vorstellen. Die wohl günstigste wasserdichte Hülle für euer iPhone zum Joggen.
Joggen gehe ich gerne, vor allem bei Wind und Wetter. Ihr wisst schon, der Erfolg über den inneren Schweinehund ist umso größer, je schlechter das Wetter ist. Trotzdem gehe ich natürlich auch gerne bei Sonne und lauen Temperaturen laufen. Ein Vorteil des Allwetter-Joggens ist es jedoch, ziemlich alleine zu sein und die Laufstrecke mit wenigen teilen zu müssen. Das hilft oft gut um mal abzuschalten. Hundewetter bringt aber ein Problem.

Mein Problem beim Joggen ist, dass das Smartphone nass wird. Entweder durch besagtes Wetter von Außen. Oder durch meinen Schweiß, von Innen. Dazu ist mir selbstredend wichtig, dass mein iPhone alle Läufe überlebt! Daher präsentiere ich hier die wasserdichte Budget Hülle für das iPhone/Smartphone.
wasserdichte iPhone Hülle

Richtig! Ein ziploc Beutel. Kostet fast nix. Ist wasserdicht. Muss nicht zwingend die Marke sein. Aber achtet darauf, dass es diese „zipper“ sind und die Folie relativ dick ist. 1 Liter Beutel reichen aus. Alles darüber hinaus wird zu groß. Ich hatte auch günstige mit dünner Folie und mit Druckverschluss ausprobiert. Das Problem bei dünner Folie ist, dass sie mal undurchlässig werden kann und Feuchtigkeit hineinlässt. Großes No-Go! Der Druckverschluss hat sich über lange Zeit als unzuverlässig erwiesen. Auch hier kann es passieren dass es nass wird. Der Zipper ist seit nun einigen Monaten im Einsatz und hält! Ich habe den Beutel glaube ich erst einmal nach 4 Monaten gewechselt. Das Ganze kann entsprechend komprimiert werden. Das passt somit in die Tasche und sieht dann so aus:
passende wasserdichte Hülle für das iPhone

Die Kosten für das Original betragen je Beutel ca. 0,50 €. Das ist mir mein iPhone wert. ;) Geht aber auch günstiger.
Und jetzt: Raus in den Regen. Happy Jogging!

(Hier sei mal angenommen, dass es zwingend notwendig ist das Smartphone dabei zu haben, wenn man einen weiteren Lauf auf seinen Zähler addiert. Ich nutze es grundsätzlich um meine Läufe inklusive Strecke und Geschwindigkeit zu erfassen. Und manchmal höre ich auch Musik, aber immer öfter lausche ich auch der Umgebung. Mal klappt das Abschalten besser mit freien Umgebungsgeräuschen. Bei anderen Läufen kann ich die Geschwindigkeit pushen wenn ich gute beats auf den Ohren habe. Oder ich mache noch einen Abstecher zur Packstation. Dann ist damit die mTan auch zur Hand. Aber dabei habe ich es immer! So praktisch diese Dinger :D)


5 Antworten zu “Wasserdichte iPhone Hülle zum Joggen”